[unilogo]
Zentraler Benutzer-Support
der Technischen Fakultät

Remote-Login und Terminal-Dienste


Die verschiedenen Lehrstühle und Abteilungen der Technischen Fakultät bieten u.U. eigene oder spezielle Dienste an, um auf die Rechner und Server auch von ausserhalb zugreifen zu können. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die jeweilige Systemadministration. Im folgenden finden Sie ein paar allgemeine Hinweise.

Remote-Logins & Dateiaustausch (SSH)
Die Server der Fakultät akzeptieren nur verschlüsselte und authentifizierte Verbindungen. In den meisten Fällen werden, eine entsprechende Zugangsberechtigung vorrausgesetzt, der Terminal bzw. Remote-Login-Dienst über die Secure Shell (SSH) angeboten. Wenn Sie eine Zugangsberechtigung für einen bestimmten Server benötigen, wenden Sie sich den Systemadministrator für den Rechner.

Eventuell gibt es Einschränkungen, welche Rechner einer Abteilung diesen Dienst für welche Benutzergruppen und zu welchen Zeiten freigeben. Auch sind nicht immer alle Rechner von ausserhalb der Technischen Fakultät oder der Universität Freiburg aus erreichbar. Der Server login.informatik.uni-freiburg.de ist im Normalfall für alle Benutzer-Accounts mit Zugang zum Studentn-Pool freigegeben.

Unix-Befehlsübersicht (ssh/scp/sftp)
Auf Unix-Rechnern (z.B. Linux und Solaris) werden die SSH-Programme über die Kommandozeile aufgerufen. Mit dem ssh-Programm wird eine Login-Verbindung zu einem Rechner aufgebaut und das scp-Programm kopiert Dateien zwischen zwei Rechnern.

  • Login-Shell auf Rechner öffnen: ssh Benutzername@Rechnername
  • Befehl auf Rechner ausführen: ssh Benutzername@Rechnername 'Befehl'
  • Datei an Rechner senden: scp Lokale-Datei Benutzer@Rechner:Verzeichnis/Neue-Datei
  • Datei von Rechner kopieren: scp Benutzer@Rechner:Verzeichnis/Neue-Datei Lokale-Datei
Meistens ist auch das sftp-Programm installiert, mit dem Sie Dateien an einen anderen Rechner übertragen bzw. von dort kopieren können. Es basiert auf dem SSH-Protokoll und ist dadurch wesentlich sicherer als das ftp-Programm.